16. Nov 2018

Raufutter für Schweine als Beschäftigungsmaterial

Auch wenn man das zunächst vielleicht nicht erwartet, sind Hausschweine äußerst neugierige und verspielte Tiere mit einem hohen Bewegungsdrang und Platzbedarf. Als Allesfresser ist es in der Schweinezucht wichtig, ihnen ein möglichst breites Nahrungsangebot zu liefern, um sie so artgerecht wie nur möglich zu halten.

Diese zwei Aspekte kombinieren wir mit unserer „Knabberluzi“, einer Knabberstange aus 100% Luzerne, also einem Raufuttermittel. Mit diesem Beschäftigungsmaterial für Schweine bieten wir dem Schwein also eine weitere Nahrungsquelle. Der Vorteil an Luzerne als Raufutter liegt an dem hohen Ballaststoffgehalt, wodurch sich die Tiere schneller satt fühlen, aber nicht übermäßig Energie aufnehmen. „Knabberluzi“ als gepresste Luzernestange ist also ein ideales Raufutter, was den Speichelfluss anregt und die Verdauung fördert.

„Knabberluzi“ als Futtermittel hat einen hohen Strukturanteil (Rohfaser). Zudem eignet sich Luzerne als Raufutter auch deshalb in der Schweinezucht, da es viele Proteine enthält, die den Muskelaufbau unterstützen. Und auf Grund des geringen Zucker- und Stärkegehalts und dennoch hohen Futterwertes, ist dieses Raufutter ein idealer Kraftfutterersatz.
Durch die Pressung der Luzerne als Knabberstange wird dem Tier aber nicht nur Raufutter als Nahrungsquelle bereitgestellt, sondern gleichzeitig noch ein Beschäftigungsmaterial gegeben. Denn in Verbindung mit einem Knabberrohr aus V2A oder Kunststoff kann die „Knabberluzi“ im Stall montiert werden und das Schwein kann dieses veränderbare, fressbare und kaubare Beschäftigungsmaterial bewegen und untersuchen.

Sicherlich kann auch das kostengünstigere Stroh als Raufutter gegeben werden, doch liegen die Nachteile hierbei darin, dass Stroh weder gern vom Schwein gefressen wird, noch einen so hohen Nährwert besitzt, wie z.B. Luzerne als Raufutter. Außerdem ist vor allem Weizenstroh häufig sehr staubbelastet und kann bei übermäßigem Verzehr zu Verstopfungen führen. „Knabberluzi“ als Raufutter hingegen schmeckt den Schweinen und fördert ihren Spieltrieb.

zu den Produkten
Um Kommentare zu hinterlassen, logge dich bitte ein.