Blogbeiträge

Studie bestätigt: Raufuttergabe steigert das Wohlbefinden von Mastschweinen

Eine Schweizer Studie des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL), der ETH und Agroscope hat über einen Zeitraum von drei Jahren untersucht, ob sich bei Raufuttergabe an Mastschweine die Tiergesundheit und das Tierwohl verbessert. Klares Ergebnis der Studie war, dass sich die Gabe von Raufutter positiv auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Schweine ausgewirkt hat.
Denn üblicherweise besteht in der Schweinemast durch den feinen Mahlungsgrad des Futters und strohlose Haltung ein hohes Risiko an Magenveränderungen bei den Schweinen, was aber auch darin begründet ist, dass die Tiere ihrem arttypischen Futtersuch- und Futteraufnahmeverhalten nur unzureichend nachgehen und somit Verhaltensstörungen und Stress der Tiere begünstigt. Quelle: Forschungsinstitut für biologischen Landbau (www.fibl.org)



Beschäftigungsmaterialien für Schweine im Vergleich

Gesetzliche Bestimmungen zu den Anforderungen an Beschäftigungsmaterialien in der Schweinehaltung finden sich auf nationaler Ebene bspw. im Tierschutzgesetz und auf europäischer Ebene in Richtlinien und Empfehlungen zur Tierhaltung.

Die Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung schreibt in § 26 I 1 vor, dass jeder Halter von Schweinen sicherzustellen hat, dass jedes Schwein jederzeit Zugang zu gesundheitlich unbedenklichem und in ausreichender Menge vorhandenem Beschäftigungsmaterial haben muss, welches vom Schwein untersucht und bewegt werden kann, veränderbar ist und damit dem Erkundungsverhalten des Tieres dient.
Die EG-Richtlinie 120/2008 sieht vor, dass vor medizinischen Eingriffen und Einzelhaltung von aggressiven Tieren, die Unterbringungsbedingungen optimiert werden müssen und Maßnahmen zu ergreifen sind, die Verhaltensstörungen der Tiere vermeiden können.

Die EU-Empfehlung 2016/336 empfiehlt, dass Beschäftigungsmaterialien in der Schweinehaltung folgendermaßen beschaffen sein sollen:

1) essbar
2) kaubar
3) untersuchbar
4) beweg- und bearbeitbar
Kriterium Knabberluzi Naturfaserseil Schlauch an Kette Kette mit Weichholz Kette mit Hartholz Futterkette Kunststoffobjekte
(auf Stange verschiebbar)
Stroh
untersuchbar ja ja ja ja ja ja ja ja
bewegbar ja ja ja ja ja ja ja ja
veränderbar ja ja nein ja nein nein nein nein
kaubar ja ja nein ja nein ja nein ja
essbar ja nein nein nein nein ja nein ja
dem Erkundunsverhalten dienend ja ja ja ja ja ja ja ja
Nährwert ja nein nein nein nein ja nein nein
gesund ja nein nein nein nein ja nein ja
gesundheitsgefährdend nein nein ja ja ja nein ja nein



Ausführliche Beratung zur Raufuttergabe bei Schweinen

Sehr gern beraten wir Sie ausführlich telefonisch zum Thema Raufutter und organisches Beschäftigungsmaterial für Schweine.
Mit der Knabberluzi (Luzerne Briketts) ist es möglich den Schweinen Raufutter anzubieten.


Rufen Sie uns an. Tel.: 036737/234203